0

Italienische Party - italienischer Abend

Zuletzt geändert: 11. Januar 2014 um 20:42 Uhr von Katrin Rehe

In Bella Italia ist es wunderschön. Kein Wunder, dass es ein beliebtes Urlaubsland ist. Italienisches Essen, italienische Musik und italienische Partys machen einfach riesigen Spaß. Warum also nicht selbst zum Gastgeber werden und für einen Abend das Gefühl einer lärmende Großfamilie erleben? Als Abschiedsparty für den Italienurlaub oder vielleicht als stimmungsvolle Motto Party zu Silvester. Eines sollte Dir jedoch bewusst sein: Feiern auf italienisch wird laut, überfüllt und temperamentvoll!
Feiern auf italienisch             

Die Party Dekoration ist bei Italien Motto Partys relativ einfach. Halte Dich an die Farben Grün, Weiß und Rot, dann kannst Du nicht viel verkehrt machen. Ein wenig übertriebener Patriotismus ist hier genau richtig. Gerade zur dunklen Jahreszeit sind Lichter und Kerzen sehr beliebt. Im Trend sind derzeit Lampions, welche Du natürlich einfach im Italien-Design verwenden kannst. Aber Achtung: Nicht in die Nähe der Tanzfläche positionieren. Hier kannst Du stattdessen einen „italienischen Partyhimmel“ kreieren mit Hängegirlanden, Krepp-Deko, Spiralen Hänge-Deko mit Weintrauben oder mit klassischen Wimpelketten.

Italienische Tischdeko zur Party  

Damit Deine Italienparty nicht zu sehr nach Fußball Mottoparty aussieht, kannst Du besonders die Tischdeko hervorheben. Ein paar Pasta-Servietten, ein „richtiger“ Pizza-Teller und kleine Italien-Flaggen als Cocktailspieße sind schon ein guter Anfang.


Die Tischdekoration auf italienisch muss gar nicht sehr überschwänglich sein. Es wird ohnehin alles mit Antipasti, Weingläsern, Weißbrot, Oliven, Pasta und Dessert zugestellt sein. Für die Naschkatzen unter Deinen Gästen solltest Du unbedingt cremiges Gelato im Angebot haben. Eine prima Italien-Rezeptidee findest Du in den Rezeptvorschlägen bei fixefete.de. Mit ein paar malerischen Gondelboot-Spießen kannst Du sogar das Eis dekorieren (aber „pssst“, falls es nicht wirklich aus Italien kommt).

Wenn Deine Party Ideen soweit vorbereitet sind, dann solltest Du Dir eine herzliche Begrüßung all Deiner Gäste mit einem überschwänglichen „Ciao Bella“, reichlichen Umarmungen und jeder Menge Konfetti nicht entgehen lassen! Diese Anrede sollte auch in Deinem Einladungstext in der Partyeinladung erscheinen.

           

 

Hinterlasse ein Kommentar