So geht Flecken entfernen:


Blut-Flecke

… entferne aus der Kleidung, indem du die Flecken mit feuchter Weizenstärke bestreichst, antrocknen lässt und ausbürstest.

 

Cola-Flecken

… aus Textilien bekommst du raus, wenn du diese sofort mit einer lauwarmen Lösung aus Shampoo & Wasser behandelst.

 

Fett-Flecke

… hinterlassen auf der Kleidung keine Ränder, wenn du sie mit der Schnittfläche einer rohen Kartoffel behandelst.
… lassen sich fix entfernen, wenn man vor dem Waschen Geschirrspülmittel aufstreicht. Etwa 5 bis 10 Minuten einwirken lassen und dann normal waschen.
… auf Hose, Bluse, wo auch immer…Etwas Babypuder auftupfen, über Nacht einwirken lassen, sanft ausbürsten –> fix weg – fix fertig!

 

Flecken

… aus Seiden-Stoff bekommst du raus, wenn du diese mit Kartoffelmehl bestäubst – danach normal waschen.

 

frische Obst-Flecke

… entfernst du, indem du den Fleck mit etwas Backpulver bedeckst, mit Wasser anfeuchtest, dann so trocknen lassen & wie üblich waschen.

 

Gras-Flecke

… verschwinden aus Jeans, wenn du die Stellen vorher mit Spülmittel einreibst.

 

Haarfärbe-Flecke

… auf der Haut bekommst du mit einer Mischung aus Zigaretten-Asche und Wasser weg.

 

Kaffee-Flecken

- frische Kaffeeflecken sofort mit klarem lauwarmen Wassr wegtupfen - bei ältere Kaffeeflecken Textilien vor dem Waschen in der Waschmaschine mit Gallseife behandeln.

 

Karotten-Flecke

… auf Kleidung verschwinden, wenn diese vor dem Waschen mit Öl eingerieben werden.

 

Kaugummi

... löst sich einfacher ab, wenn du das Kleidungsstück eine Nacht in den Tiefkühlschrank legst.

 

Kirschsaft-Flecke

… an den Fingern vermeidest du, wenn du die Hände vor dem Entsteinen der Kirschen mit Margarine einreibst.

 

Lippenstift-Fleck

… auf Textilien behandelst du mit lauwarmer Shampoo-Wasser-Lösung. Restflecken nach dem Trocken einfach mit Waschbenzin oder Fleckenwasser nachbehandeln, alte Flecken in Glyzerin einweichen.

 

Milch-Flecken / Sahne-Flecken

… aus Textilien bekommst du raus, wenn du diese mit einer lauwarmen Mischung aus Shampoo und Wasser auswäschst - Restflecken nach dem Trocknen mit Spiritius, Waschbenzin oder Fleckenwasser behandeln.

 

Obst-Flecke

... auf keinen Fall mit Seife behandeln, sondern mit Essig oder Zitronensaft. Danach gut ausspülen und normal waschen.

 

Öl-Flecke

… bekommst du aus der Kleidung, wenn du Babypuder darauf streust - dies über Nacht einwirken lassen und dann ausbürsten.

 

Regen-Flecke

… von dunklen Wildleder-Schuhen verschwinden, wenn du diese mit etwas Kaffee-Pulver abreibst.
… von Glattleder-Schuhen verschwinden fix, wenn du die Schuhe mit einer halbierten Zwiebel abreibst.

 

Rotwein-Flecken

- sofort mit flüssigem Waschmittel behandeln und mit reichlich Wasser ausspülen - bei älteren Flecken helfen Zitronensaft & Salz

 

 

Schoko-Eis-Flecke

… dringen nicht so tief, wenn Sie die Stelle mit kaltem Wasser abreiben.

 

Tee-Flecke

... von Rooibostee oder schwarzem Tee bringen oft braune Ränder in Keramiktassen. Die entfernst du einfach mit Backpulver. Dazu gibst du einen Teelöffel Backpulver in die Tasse und reibst diese mit einem feuchten Lappen aus. Das Geschirr wird so wieder fix blitz-blank.

 

Tinten-Flecke

… verschwinden, wenn du diese mit einer Mischung aus Zitronensaft und Salz behandelst - dann ausbürsten.

Tomatensoßen / Ketchup-Flecke

.. auf Kleidung entfernt man am besten mit Zitronensaft + einen Tropfen Geschirrspülmittel

nach oben
Informationen