Ritter-Party

Material: Karton, Papier, Stifte / Füller, Strick evtl. Siegellack

- Burg abpausen / selbst malen und / oder Burgwappen selbst ausdenken und gestalten
- am besten Burg / Burgwappen gleich mehrfach kopieren (auch für Trinkhalme, Untersetzer, Türschild, Raumdeko, Tischkarten)
- jeder Gast bekommt einen echten Ritternamen (bspw.: Alex der Kühne, Tom der Starke, Janine die Schreckliche, Paul der Grausame, Max der Mutige, Florian der Wutige, Lisa die Stürmische, Anna die Mächtige, Hans der Gerechte)
- Namen kommen später auch auf Trinkhalm-Schilder, Untersetzer, Tischkarten usw.
- laden Sie etwa zum "Ritter-Turnier aud Burg Rabenstein" ein
- geladen werden die mutigsten Ritter des Landes, ihre Fähigkeiten zu messen
- verteilen & fertig
 

Variante:

- als fixere Einladungsvariante können die Eltern ein Blatt mit dem Einladungstext auch leicht abbrennen / anschmorgeln (mit Feuerzeug / Streichhölzern), dass es einer alten Schriftrolle gleicht
- hierzu rollst du das Blatt einfach zusammen
- verschließe die Rolle - wenn vorhanden - mit Siegellack oder einfach per Strick
- verteilen & fertig

nach oben
Informationen