Tischkarten Bastelideen

Passend ausgewählte Tischkarten stellen das Highlight für deine Mottoparty dar. Vor allem, wenn Gäste und Dekoration des Raums zur Party themengerecht in Szene gesetzt werden, kommt den Tischkarten ein besonderer Stellenwert zu. Egal ob nur zur Präsentation des Namens oder auch in Kombination mit einem kleinen Spruch - die Karten sind für jede Gelegenheit einsetzbar. Dabei können diese einfach selbst gemacht werden. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Die Karten können über den Computer mit bunten Details bedruckt oder von Hand gestaltet werden, oder sie können auch aus kleinen Accessoires gebastelt werden. Es kommt ganz auf das Thema und die eigenen Ideen an.
Im Trend sind nach wie vor Motto Partys wie 50er-, 60er- oder 80er-Jahre-Partys, auf die nicht nur die Kleidung der Gäste angepasst wird, sondern auch die Deko des Partyraums, die Speisen und die Tischgestaltung.


Hier findest du einige Tipps & Ideen zur Gestaltung von Tischkarten:

Schieferplatten als Tischkarte

Besonderer Blickfang sind kleine Schieferplatten, die es kostengünstig bei Bastelbarfsläden oder Naturmaterialhändlern gibt. Diese bestellst du dort bereits in der gewünschten Form, beschriftest sie anschließend am besten mit einem weißen dünnen Edding und hast ein wirkungsträchtiges Platzkärtchen aus schönem Material, das deine Gäste noch für lange Zeit an die schöne Festlichkeit erinnern wird.

Als Tischdekoration kannst du auch weiter selbst Hand angelegen und getrocknete Lavendelsträuße und runde Baumscheiben mit Rinde beim Floristen besorgen. Auf diese drapierst die Sträuße und umwickelst sie mit einem Strohband. Manchmal muss eben weniger sein, um eine große Wirkung zu erzielen.

nach oben
Informationen