Der alljährliche Kindergeburtstag ist wohl immer wieder aufs Neue ein Highlight im Jahreskreis eines jeden Kindes. Neben der obligatorischen Geburtstagstorte, Partydeko und den Geschenken spielt die Animation auf einer Kindergeburtstagsparty eine nicht zu unterschätzende Rolle. Um den Spielspaß nicht zu schmälern, solltest du dir schon im Vorfeld der Party überlegen, welche Spiele es denn sein sollen und welches Equipment dafür benötigt wird. So kann am großen Tag dann gleich losgespielt werden und es gibt keine nervigen Verzögerungen. Bedenke bitte auch, dass Kindern nichts so viel Spaß macht, wie zu gewinnen, sodass du kleine Preise für jeden Gast parat hast. Hierzu gehören Belohnungen und Mitgebsel, wie witzige Radiergummi, Sticker. Kaugummi, Medaillen und Pokale oder Taschenlampen. Perfekt sind die Gewinne, wenn sie – schon vom Motiv her – zum Partymotto am Kindergeburtstag passen. Natürlich darf niemand, auch nicht das Geburtstagskind, bevorzugt oder benachteiligt werden.

Das Geburtstagsspiel für Freunde der Musik

Bei diesem Partyspiel, welches sich in die Kategorie Rätsel-Raten einordnen lässt, geht es darum, bestimmte Lieder zu erraten. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob es sich um die neuesten Charts-Kracher oder um klassische Musik handelt. Ein Gast, welcher von sich behauptet, ein berühmtes Lied singen oder pfeifen zu können, wird ausgewählt. Wer als Erster errät, um welches Musikstück es sich dreht, bekommt nicht nur eine kleine Belohnung, sondern darf auch als nächstes ein Musikstück zum Besten geben. Eine andere Variante kann sein, dass ein Gast eine Zeile eines Liedes singt, wer möglichst schnell die zweite Zeile anschließen kann, hat diese Spielrunde gewonnen.

spiele-kindergeburtstag

Oh es riecht gut

Bei diesem Spiel ordnen du und deine Gäste bekannte Düfte ihren Quellen zu. Dieses Spiel ist doppelt lustig, weil man sich bei der Riechprobe unter Umständen die Nase mit beschmutzt und dann einen lustigen Anblick bietet. Das gibt witzige Partyfotos als Erinnerung an die Geburtstagsparty. Petersilie, verschiedene Teesorten und Gewürze sowie Obst werden zurecht geschnitten und in kleinen Bechern angeordnet. Als Partygag kannst du auch einen Teller mit Schokoladencreme vorbereiten, sodass bei dieser „Riechprobe“ am Ende alle was zu lachen haben. Alle Sachen werden natürlich zugedeckt präsentiert. Der erste Freiwillige bekommt die Augen verbunden und muss nun seinen „Riecher“ unter Beweis stellen. Errät er oder sie es richtig, dann darf von ihm – beziehungsweise ihr – bestimmt werden, wer als Nächstes an der Reihe ist. Dieses Spiel zum Kindergeburtstag macht nicht nur jede Menge Spaß, sondern so ganz nebenbei lernen deine Gäste auch noch die typischen Gerüche von bestimmten Dingen kennen. Baut man noch einige echt übelriechende Sachen in das Spiel ein, dann wird es ein noch mal so großer Erfolg und der Fun-Faktor ist extrem hoch.