Übersicht/Kostüme - Verkleidung

Come as you are – wie dein Dresscode gelingt

10.03.2015Come as you are – wie dein Dresscode gelingt

Willst du, dass deine Party bis in den letzten Winkel gelingt, beziehst du auch die Kleidung deiner Gäste in deine Planungen mit ein. Teile ihnen bereits in deinen Einladungskarten mit, wie sie zu deiner Feier erscheinen sollen. Schließlich wäre kaum etwas tragischer, als wenn der eine oder andere Besucher die gesamte Atmosphäre sprengt, nur weil er mit seinen grellen oder zu düsteren Farben beziehungsweise zu legeren Kleidern so gar nicht ins Bild passen möchte.

80er-nerd-kostuem

Gib in deinen Einladungen aus diesem Grund deutliche Anweisungen oder – siehst du das Ganze etwas lockerer, willst aber den GAU vermeiden – nenne ein Motto, das deinen Gästen etwas Spielraum lässt. So binden sie auch ihre eigenen Vorstellungen in ihren Look mit ihrer Kostüm-Wahl ein. Und so fühlen sich Menschen nun mal am wohlsten.

60er-hippie-outfit
Wie du den Dresscode vorgibst

Nicht immer wissen deine Gäste exakt, wie sie sich kleiden sollen. Schließlich lässt so manches Motto Interpretationsspielraum. Während deine Casino-Party im Grunde in eleganter Abend-Garderobe besucht werden sollte, kann eine Märchen-Party vieles bedeuten. Sind Hexen unerwünscht? Möchtest du wirklich 10 verschiedene Prinzessinnen auf deiner Mottoparty Märchen? Sicher nicht. Eine Variante ist daher, dass du jedem einzelnen Besucher vorgibst, als welche Figur, in welcher Farbe und so weiter er erscheinen soll. Dies machst du zum Beispiel ganz klassisch mit deinen Worten in Schriftform. Klasse ist aber auch, wenn du ein Foto oder eine Zeichnung in deine Einladungskarte integrierst. So weiß der Adressat exakt, wie er auf deiner Mottoparty aussehen soll.

Moderne Dresscodes

schwarz-weiss-outfitCome as you are – deine Gäste sollen demnach so kommen, wie sie sind. Dass dies nicht wortwörtlich zu nehmen ist, sollte ihnen klar sein. Dennoch gibst du mit diesem Code zu verstehen, dass sie sich kein Bein ausrenken müssen, um die Kleiderordnung deiner Party zu erfüllen. Sie sollen sich einfach wohl fühlen. Jogginghosen wären aber fehl am Platze. Casual – zwanglos und lässig, so sollten deine Partygäste bei dir auftauchen. Männer machen mit einem Anzug nichts verkehrt. Viel Blingbling muss dieser aber nicht haben. Damen setzen mit einem Mantel oder einer Bluse sowie einer coolen Hose tolle Akzente. Übrigens: Achte auch darauf, dass deine Party Deko zum Dresscode passt!

 

zu unserem Shopzurück zur Übersicht

beliebteste Artikel zum Thema