Hast du dir schon den Abgesang auf dich und deine Optik anhören müssen? Scherze, dass du bald 60 wirst, kannst du schon nacherzählen – so oft hast du sie bereits vernehmen müssen? Vergiss dies alles und orientiere dich am Motto: Angriff ist die allerbeste Verteidigung! Mit deinen bald 60 Lenzen gehörst du noch lange nicht zum alten Eisen, so dass du durchaus noch einmal kräftig auf den Putz hauen solltest. Zeig dies deinen Gästen bereits bei den Einladungen, die richtig fetzig werden und andeuten, dass du zu deinem 60. Geburtstag eine Mottoparty 70er Jahre Disco feierst. Mit allem, was dazugehört.

Tischdeko 60. Geburtstag

60 Jahre und noch lange nicht eingerostet

Dass du dich noch immer wie in den 70er Jahren auf der Tanzfläche bewegen kannst, beweist du an deinem 60. Ehrentag. Um die Location so authentisch wie möglich zu gestalten, besorgst du dir idealerweise eine Diskokugel sowie jede Menge blinkende Lichter. Musikalisch setzt du natürlich auf die Künstler der 70er Jahre. ABBA, die Jackson 5 oder Boney M versetzen nicht nur dich, sondern auch alle deine Gäste zurück in diese fantastische Zeit deiner Jugend. Denn eines darfst du nicht vergessen: Hast du viele Freunde deiner Schulzeit zu Gast, sind diese in deinem Alter und sehnen sich sicherlich ebenfalls manchmal nach den 70ern. Verzichtet für diesen runden Geburtstag zudem auf elegante Kleidung und werft euch alle farbenfroh in Schale. Gerne auch inklusive Peace-Zeichen.

Party Servietten Disko-Kugel Kuchenteller Diskokugel

Was, wenn sich deine Gäste noch nicht kennen?

Wanddeko zum 60.Dein 60. Geburtstag ist rund und ein echter Grund zum Feiern. Gut möglich, dass du daher auch alte Schulfreunde, Studien- oder Arbeitskollegen einlädst, die einen Teil der anderen Gäste nicht kennen. Dies sind mitunter unangenehme Situationen. Auflösen kannst du diese Problematik, wenn du alle untereinander vorstellst. Biete ihnen zudem gleich zu Beginn kleine Snacks und Aperitifs an. Dabei kommen viele Gäste ins Gespräch. Und auch Namensschilder können helfen, das Eis zu brechen. Als besonders lustig entpuppt sich Folgendes: Du hast von jedem Gast ein Foto. Aus dieser Sammlung zieht jeder ein Bild von einer Person, die er noch nicht kennt. „Zwingen“ wäre das falsche Wort, aber: Mit diesem Besucher sollte er dann das Gespräch suchen. Danach kann auch deine bunt gemischte Mottoparty zum 60. Geburtstag so richtig durchstarten.