Alle Jahre wieder kommt die Firmenweihnachtsfeier. Doch auch diese musst du nicht über dich ergehen lassen, sondern kannst sie fröhlich mit deinen Kollegen zelebrieren. fixefete.de möchte dich mit einigen Tipps und Tricks unterstützen, falls du diejenige welche bist, die sich für die Organisation und Dekoration der Weihnachtsfeier verantwortlich zeichnet.

Betriebsweihnachtsfeier

Die weihnachtliche Dekoration soll stimmig, weihnachtlich, nicht zu üppig und nicht zu kitschig sein. Wenn ihr in eurem Laden ohnehin eine witzige, kreative Truppe seid, kannst du auch bei der Deko etwas origineller sein und auch mal Weihnachtsstrümpfe über den Kamin hängen und singende Weihnachtsmänner engagieren.
Ansonsten liegst du mit einem traditionell mit Kugeln und Lametta geschmücktem Weihnachtsbaum, immergrünen Girlanden mit roten Schleifen und Weihnachtssternen (die Pflanze, wohlgemerkt) auf dem Tisch immer richtig.
Vom Mistelzweig für Kusswütige solltest du aber die Finger lassen!

Soziale Ader statt Lebkuchen-Engel

Eine Weihnachtsfeier der etwas anderen Art könntest du gestalten, wenn du deine Vorgesetzten und Kollegen von ihrer Corporate Social Responsibility überzeugst. Ein geflügelter Begriff, der nichts anderes meint als „Tue Gutes und sprich darüber“.
Eine Möglichkeit wäre also, an der Weihnachtsfeier den Nikolaus mit einer Sammelbüchse auszustatten und Geld für einen guten Zweck sammeln zu lassen. Unterstützt eine soziale Einrichtung in eurer Stadt, eine hilfsbedürftige Familie, von der ihr wisst oder ein caritatives Projekt.
Das Projekt selbst solltest du auf der Weihnachtsfeier natürlich vorstellen. Ein kurzes Referat zum Thema, eine Bilderwand mit Infos zu eurer Aktion und wer damit unterstützt wird und vielleicht auch ein Vertreter des unterstützten Projektes öffnen nicht nur die Herzen, sondern auch die Geldbeutel.
Während die Geschäftsleitung dann die ehrenvolle Aufgabe übernimmt, den Scheck zu überreichen, vergisst du hoffentlich nicht, ein paar aussagekräftige Fotos davon zu machen. Den Pressetext dazu hast du ja schon in der Schublade…

Weihnachten unter freiem Himmel

Sind soziale Projekte ohnehin das ganze Jahr über ein Thema und deine Chefs Wintersportfanatiker, dann bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als auch die Weihnachtsfeier sportlich zu gestalten.
Eine Fackelwanderung durch die Winternacht ist bei moderater Weglänge von vielleicht 2 km auch von Kollegen zu bewältigen, deren Training für den Iron Man schon einige Jährchen zurück liegt.
Und am Ende des Weges warten heißer Punsch, ein warmes Lagerfeuer, geröstete Maroni und Gulaschsuppe aus dem Feuertopf, um die Sportmuffel mit dem Winterwetter zu versöhnen.

Lagerfeuer im Winter

Und wenn nix hilft, hilft immer noch Eierlikör…