Irgendwann kommt im Leben eines jeden kleinen Mädchens die Phase, in der es vom Ballett träumt. Und wehe, sie bekommt nicht ihren Willen, mimt sie ausdrucksstark den sterbenden Schwan.

ballett-dekoration

So holst du also deine Ballettschuhe wieder vom Nagel, auf den du sie für immer zu hängen glaubtest und machst dich daran, den Ballsaal für eine Ballettparty deiner Ballerina einzurichten.

ballett-roeckchen

Expressive Ballett-Röckchen

Zunächst heißt es, die richtige Garderobe zu besorgen. Moderner Ausdruckstanz oder klassisches Ballett ist jetzt die Frage, denn je nachdem genügen vielleicht schon Leggings, Legwarmer und ein weites Shirt oder du musst doch zum Tutu greifen. Im pinken Tutu pustest du Luftballons auf und verteilst pinke Pom-Pom-Girlanden im Zimmer.

ballett-muffins
Damit auch die Muffins ins Ballett passen, übergießt du sie klassisch mit rosa Zuckerguss, steckst eine Papier-Ballerina oben drauf und lässt sie auf dem Ballettständer Spitzentanz machen.

ballett-muffins-party

Gute Wünsche am Luftballon

Die Mädels springen ohnehin im Quadrat, wenn nicht alles nach ihren Wünschen verläuft und so lässt du sie mit den Ballons ihre Wünsche an die gute Fee verschicken.
Mit bunten Glitzerstiften malt ihr kleine Bilder auf Postkarten, die ihr an glitzerndem Geschenkband an den Luftballons befestigt. Mal sehen, welcher Ballon am weitesten durch die Lüfte schwebt. Falls ihr nicht vergessen habt, eine Rücksendeadresse auf die Karte zu schreiben und vielleicht noch das Porto freizumachen, kommt die eine oder andere Karte vielleicht sogar zurück.

ballett-luftballons

Tanzübungen mit Glitzer-Spray

Jetzt ist es Zeit für eine Tanzstunde und mit Kinderschminke und Glitzer-Haarspray werden aus den kleinen Elevinnen Prinzessinnen, Feen und Elfen.
Die Stereoanlage hast du schon ins Kinderzimmer geschoben und während dort jetzt zur Kinderdisco gerockt und abgetanzt wird, tanzt du für das Abendessen durch die Küche.
Früher haben sich Tänzerinnen rohes Fleisch in die Spitzenschuhe gelegt, um Druckstellen an den Füssen zu vermeiden, jetzt servierst du kleine Frikadellen und Brötchen auf Ballett-Tellern und obgleich sich die eine oder andere Tänzerin in der Kinderdisco vielleicht Blasen an die Füße getanzt hat, hast du hoffentlich darauf geachtet, die Frikadellen durchzugaren.

Die Spitzenschuhe hast du übrigens aus Keksteig ausgestochen, mit Ausstechförmchen aus dem Shop von fixefete.de!

Nach dem Essen folgt das klassische Ballett – die Kinderversion des Nussknackers auf DVD.