Flag Day auf amerikanisch – Baseball & Bier

///Flag Day auf amerikanisch – Baseball & Bier

Der amerikanische Flag Day ist eigentlich eine Flag Week, da die ganze Woche über Paraden, Fahnenehrungen und Flaggenzeremonien stattfinden. Allerdings ist er nur in einigen Bundesstaaten wie Pennsylvania oder Maryland ein gesetzlicher Feiertag, an dem Behörden, Firmen und andere öffentliche Einrichtungen geschlossen sind.
Die Amerikaner feiern ihren Unabhängigkeitstag am 4. Juli richtig groß, der Flag Day am 14. Juni führt eher ein Schattendasein.
Da am Flag Day in den Schulen bereits Sommerferien sind, wird er privat meist so gefeiert, wie es die Amerikaner am liebsten mögen.
Draußen im Garten, im Park oder im Ferienhaus, mit Bier und Barbecue und Sportübertragungen im Fernsehen.

usa-party-dekoration-idee

Flag Day – Traditionen in Amerika

Traditionell amerikanisch ist auch deine Feier. Die USA-Partydeko gestaltest du in den US-Farben blau, weiß und rot, hast die Flagge als Tischtuch und kleine Fahnen als Girlande und auch Lady Liberty steht als Papp-Aufsteller auf der Terrasse. Ansonsten ist dein Flag Day aber zwanglos gemütlich. Kaltes Bier, Hamburger mit Wedges und Coleslaw, Country Music und Baseball.

usa-dekoration-wand

Baseball – Homerun für Anfänger

Den Handschuh und den Schläger hast du schon besorgt, jetzt nehmt ihr Aufstellung im heimatlichen Stadion für das Match.
Du hast extra eine große schwarze Tafel am Terrassengeländer angeschraubt, zum Zählen der Spielpunkte. Die Male hast du mit weißer Sprühkreide sorgfältig in den Rasen gesprüht und du selbst sitzt mit Jackett und Base-Cap als Ansager am Spielfeldrand.
Baseballspiele in der Profi-Liga können sich über Stunden hinziehen, allerdings gibt es auch deutlich schnellere Versionen.
Dabei stehen fünf Spieler im Feld, der Werfer in der Mitte. Rund um das Feld gibt es 4 Male, die es vom Schlagmann zu überlaufen gilt. Der Werfer wirft den Ball, den der Schlagmann mit dem Schläger zu treffen versucht. Nach jedem Treffer läuft er los zum ersten Mal, während die Feldspieler den Ball so schnell wie möglich fangen und zum Werfer zurückwerfen müssen. Fängt der Werfer den Ball, bevor der Läufer am Mal angekommen ist, scheidet der Läufer aus. Steht der Läufer bereits am Mal, ist er sicher, hat er das letzte Mal überquert, erhält sein Team einen Punkt.
Dabei dürfen auch mehrere oder alle Male in einem Lauf überquert werden. Schafft der Läufer alle Male, bevor der Werfer den Ball wieder fangen konnte, spricht man vom Homerun und das Team des Läufers erhält die doppelte Punktzahl.
Zum Abkühlen nach dem hitzigen Spiel gibt es ein kühles Bier. Bei Sonnenuntergang sitzt ihr alle am Grill, röstet Marshmallows, esst Chips und lauscht John Denver, wenn er über seine Country Road zieht.

partylichter-usa

 

2016-04-24T14:53:37+00:00 24. April 2016|Länderparty, USA-Party - Amerika|

Hinterlasse einen Kommentar