Ritterspiele und Spektakel boomen gerade, im Kino lässt Ritter Trenk Kinderherzen höher schlagen und bei jedem Kinderkarneval gibt es wenigstens einen Löwenritter.
Ritter als Partymotto sind da also keine Seltenheit und dieses Mal kommst auch du nicht um die Ritterburg herum.

ritterburg-backform
Die Herausforderung besteht nun darin, das Spektakel vor dem rechten Hintergrund zu veranstalten. Gibt es in deiner Nähe also eine Burgruine oder eine Burg, bietet sich eine Wanderung mit fahrenden Rittern an. Allerdings gilt auch bei den fahrenden Rittern das Sprichwort: „Der Weg ist das Ziel!“

rittergeburtstag-auf-burg

Versiegelte Botschaften am Wegesrand

Mit flaggengeschmücktem Bollerwagen, Helmen, Schwertern und Kettenhemden zieht ihr los zu Eroberung der fremden Burg. Bereits einige Stunden vor deiner Ritterparty warst du als Lehnsmann des Geburtstagskönigs aktiv und hast entlang des Reiseweges verschiedene Rätsel und Aufgaben versteckt, dies es nun zu finden und zu lösen gilt.
An markanten Punkten der Wegstrecke, wie etwa einem hohlen Baumstumpf, einem Findling, einem auffallenden Zaun oder an einer Statue hast du kleine Botschaften des Königs versteckt. Eingerollt und mit rotem Band und Wachssiegel verschlossen, harren sie wettergeschützt im Schraubglas verpackt auf ihre Entdeckung und Erfüllung.
Der Ritter oder Knappe, der die Botschaft findet, darf das Siegel brechen und die Aufgabe vorlesen.
Du lässt die Ritter den goldenen Kelch oder eine Schatzkiste mit Schokoladentalern suchen, mit ihren Holzschwertern den Pinata-Drachen im Wald erlegen und die geheimen Zutaten für Merlins Zaubertrank finden.

trinkkelch juwelenkelch ritter

Ritterbowle, Stockbrot und Schlossgespenster

Am Ende der Reise wartet erst mal ein knisterndes Grillfeuer und fruchtige Ritter-Bowle auf die Recken. Würstchen am Spieß, Stockbrot und süße Ritter-Muffins stärken die mutigen Ritter, bevor ihr euch gemeinsam aufmacht, die Burg oder Ruine zu erkunden.

westernparty-lagerfeuer-dek
Auf der Suche nach dem Burgverlies begegnet ihr vielleicht sogar noch dem Schlossgespenst im weißen Laken, das euch nach dem ersten Schreck die Geschichte der Burg erzählt.
Am Ende der historischen Eroberung gibt es noch ein Schwertkampf-Duell der edlen Recken. Wer mag, schnitzt und bastelt sich noch Pfeil und Bogen mit Weidenästen und Schnüren.
Als die Sonne am Horizont verschwindet, kommen auch schon die Knappen mit den Benzinkutschen. Für heute treten die fahrenden Ritter den Rückzug an, aber der nächste Kreuzzug kommt bestimmt.