Spuren suchen, knifflige Aufgaben lösen und rätselhafte Verbrechen aufklären – Schlagworte für die Krimiparty zum Kindergeburtstag. Kinder lieben Detektivspiele. Geht dein Sohn als Zwillingsbruder von Sherlock Holmes durch oder ist Miss Marple der zweite Vorname deiner Tochter? Dann ist eine Detektivparty das Richtige für euren nächsten Kindergeburtstag.

Auf Spurensuche mit Gleichgesinnten

Das perfekte Verbrechen gibt es nicht. Wie gerissen der Dieb auch immer vorgehen mag, er hinterlässt jede Menge Spuren. Fingerabdrücke, Fußspuren, Haare, verräterische Krümel. Auch in Zeiten von CSI ist hier immer noch die clevere Handarbeit von Detektiven gefragt. Die smarten Gastermittler deiner Detektiv-Mottoparty sichern Spuren und ziehen ihre Schlüsse, bis der Verbrecher überführt und hinter Schloss und Riegel gebracht ist.

Codierte Botschaften und Detektivausweise

Spannung garantiert schon die Einladung. Anregungen zum Basteln mit Geheimtinte und anonymen Hinweisen findest du in den fixefete.de-Einladungsideen zur Detektivparty. Kein Gangster findet den Weg zu eurem geheimen Detektivtreffen, wenn du die Einladungskarte verschlüsselst. Schreibe den Text einfach rückwärts auf. Nur mit dem richtigen Code können die Gäste das Buchstabengewirr entschlüsseln und sich als clevere Ermittler beweisen. Ein kleiner Tipp, richtig herum geschrieben, hilft den Hobbydetektiven auf die Sprünge. Zum Beispiel: „Rückwärts kommst du schneller ans Ziel“. Nur wer das Rätsel lösen kann, ist würdig, in den Kreis der Detektive aufgenommen zu werden.

Willst du ganz sicher gehen, dass sich kein Unbefugter auf die Party schleicht, kannst du den Gästen Detektivausweise ausstellen, die als Geheimpass vorgezeigt werden müssen. Den Pass können die Kinder auch leicht gemeinsam basteln. Alles, was ihr braucht, sind Stifte, Lineal, Papier. Ein persönlicher Fingerabdruck komplettiert das Dokument. Laminiert wirkt der Ausweis noch authentischer.

Der Einladungstext zur Detektiv-Party sollte besonders spannend und jedenfalls sehr geheimnisvoll geschrieben sein.

Tatort sichern

Natürlich fühlen sich die Party-Detektive im gewohnten Terrain besonders sicher. Partygeschirr, Streudeko, Girlanden und Absperrband machen deine Wohnung im Handumdrehen zum Tatort. Schon sind die Gäste mittendrin im ersten Fall.

Spuren lesen

Ein dreister Dieb hat die Geburtstagstorte geklaut. Zum Glück hat er Fußspuren im Blumenbeet hinterlassen. Sofort ziehen die kleinen Detektive los, um die Spuren zu sichern. Dazu brauchen sie neben einer Lupe flüssig angerührten Gips. Für den Abdruck eignen sich besonders gut derbe Männerschuhe mit auffälligem Profil. Fest ins Erdreich drücken und den Abdruck zusätzlich mit einer Krümelspur markieren. Haben die Detektive die Fährte aufgenommen und die verräterische Fußspur gefunden, müssen sie den Abdruck vorsichtig mit Gips ausgießen, um die Beweise zu sichern. Damit jeder Gast deiner Detektivparty auf seine Kosten kommt, bereitest du am besten mehrere Fußabdrücke vor.

Übeltäter entlarvt

Ist der Gips getrocknet, werden die Abdrücke einer genauen Untersuchung unterzogen. Als Vergleichsobjekte dienen verschiedene große und kleine Schuhe. Ob der Gesuchte dabei ist? Natürlich überführen die pfiffigen Detektive den Täter anhand der Schuhabdrücke. Der Dieb ist geständig und bittet um Gnade.