Geburtstage sind fantastisch. Aber gelegentlich können auch die besten Geburtstagsfeiern mit einer kleinen Pechsträhne einhergehen. Bald ist dein Geburtstag. Juhu! Telefonanrufe, Geschenke und Glückwünsche langen ein, eine hoffnungslos überfüllte Facebook-Chronik erinnert dich daran, deine Nachrichten abzurufen und der Schauspieler, dem du schon jahrelang auf Twitter folgst, hat dich ENDLICH in einem Tweet erwähnt. 

Unschlagbar. Der beste Geburtstag. Auf immer und ewig!

Und dann ist da noch die Aussicht auf eine richtig große 40. Geburtstagsfeier. Eine unwiederbringliche Chance mit deinen Freunden und Kumpels zu feiern, beschwipst zu sein, sich über die Welt zu empören, auf den Tischen zu tanzen und niemals schlafen zu gehen. 

40. Geburtstag Party

© LStockStudio – stock.adobe.com

Zumindest ist das so in etwa deine Absicht. Doch dann, nur ungefähr eine halbe Stunde nach Beginn dieser ultimativen Party stellst du fest: 

  1. Du hast deine „FB-Freunde“ total überbewertet, weil einige der „Ja“ und „Daumen hoch“ nicht erschienen sind. Solche A-Löcher. 
  2. Das Essen ist schon da… aber am Ende musst du alles selbst aufessen. 
  3. Die verschiedenen Gruppierungen deiner Freunde sehen nicht so aus, also ob sie sich untereinander wirklich verstehen.  
  4. Aber hey! Es gibt immerhin eine frei zugängliche Bar. Also bleibt die Hoffnung. 
  5. Jeder möchte mit dir ein Getränk heben und zu deiner Party sind mehr als 35 Personen gekommen. Können wir das Gebrüll vielleicht etwas reduzieren?  
  6. Es gibt diese eine Person, die nicht vergessen hat, dir ein Geschenk mitzubringen. Du hast dich nicht bedankt. Dafür fressen dich jetzt deine Schuldgefühle auf.  
  7. Du ertrinkst in all den coolen Getränken, die jeder mit dir teilen möchte. Aber du liebst sie alle! Jeder liebt dich! Ein Hoch auf Geburtstage. Ein Ja für Partys.  
  8. Diese Party startest du mit deiner Freundin und der Freundin deiner Freundin. Dann wird deinem FWB (zum Glück) klar, dass es wahrscheinlich an der Zeit ist, ein Taxi zu rufen. Guter Mann. Behalte ihn. 
  9. Der Kater am nächsten Tag hat vieles mit dem längsten Zeichentrickfilm des gesamten Jahrzehnts zu tun. Und das mit 40! 
  10. Wir hoffen du hast eine glückliche Zeit, wann immer deine Geburtstagsparty zum 40er stattfindet! 

Aber mal ganz unter uns und im Vertrauen: Feierst du deine imaginäre Vier lieber mit einer Null oder mit Leuten, die trotz ihres Alters noch Spaß an Chips, Bier und Karaoke haben? Sobald du dir über diese Punkte im Klaren bist, kann deine Partyplanung starten. 

40. Geburtstagsparty mit großen Zahlenballons

© nachosuko – stock.adobe.com

Herausforderungen beginnen mit der Gästeliste

Mit stolzen 40 läppert sich so einiges an Freund- und Feindschaften zusammen. Eigentlich bräuchte man jetzt eher ein Mathematikstudium, um algorithmisch die Wahrscheinlichkeit zu eruieren, welche ehemaligen Streithähne heute ohne Gezanke nebeneinandersitzen können. Ok, dann verlass dich eben auf dein Bauchgefühl! Vermeide es extreme Gegensätze einzuladen oder “Der Widerspenstigen Zähmung“ neu aufzuführen. Setze ganz einfach auf Singles! Aber nur, wenn du auch einer bist. Denn dann laufen die Gespräche ungezwungener und deine Gäste finden schneller zueinander. Das hebt die Stimmung, da Einzelpersonen ihre Kommunikationspartner nicht mitbringen. Seid offener für neue Kontakte! 

Beleuchtung & Deko

Geburtstag im Freien

© Mirko – stock.adobe.com

Sorge für die richtige Lichtatmosphäre, aber ja nicht zu hell grelle Fluter zerstören jede sinnliche Partystimmung. Also mit 40, da ist man schon für Schummerlicht empfänglich! Außerdem werden die Konturen der Gäste weicher und insgesamt fühlt sich jeder bei Yankee Candles® und Teelichtern von fixefete.de® einfach wohler. Als Gastgeber hast du die Verpflichtung, für dezente Dekorationen zu sorgen, die das Motto der Party treffen und gleichzeitig Tisch, Wände und ganze Räume schmücken. Unser Onlineshop überrascht dich mit einer gigantischen Auswahl an Girlanden, bunten Glühbirnen, Lampions und Konfettis. Außerdem gibt es hier das beste Angebot für Becher, Teller, Besteck, Servietten und Tischläufer. Ganz nach deinem persönlichen Geschmack!  

Willkommensgetränk = Gastgeberqualität

Geburtstagsdrinks

© Ekaterina_Molchanova – stock.adobe.com

Nicht „Sex sells“, sondern ein richtig guter Drink zur Begrüßung deiner Gäste erledigt den Rest des Abends. Das ist absolut wichtig und hat viel mit Wertschätzung deiner geladenen Freunde zu tun. Nachschenken, sobald Gläser leer sind, kann man machen aber ausgefallene Cocktails werden deine Partyteilnehmer einfach nur toll finden.