Jetzt wo es draußen wieder warm wird, zieht es dich hinaus in die Natur, zu Grill und Picknick. Dafür brauchst du neben gutem Wetter auch gute Laune, eine Decke und jede Menge leckerer Sachen. Sind Kinder dabei, packst du am besten auch noch ein paar Spiele für draußen ein. Mit sommerlicher Deko von fixefete.de verschönerst du euer Picknick noch um einiges mehr.

Ein Korb und eine Decke

Für den Transport des Essens besorgst du am besten einen stabilen Korb. Dort kannst du alles sicher verstauen und vor Ort wieder auspacken. Besonders geeignet sind hierfür alle Lebensmittel, die keine extra Verpackung benötigen, wie gekochte Eier, Bananen, Gurken und Melonen. Geschnittenes Obst packst du in Frischhaltedosen und beträufelst es zuvor mit einigen Tropfen Zitronensaft, so wird es nicht braun. Sandwiches und Wraps sind ebenfalls beliebte Picknicks-Snacks, denn sie lassen sich gut vorbereiten und später aus der Hand essen. Verwendest du Mayonnaise oder Cocktailsauce als Zutat, dann streichst du sie besser nicht direkt auf das Brot, sonst wird es matschig. Eine dünne Schicht Butter auf dem Brot hebt nicht nur den Geschmack und macht fettlösliche Vitamine erst verdaulich. Butter verhindert auch, dass das Brot durchfeuchtet. Einzeln in Frischhaltefolie verpackt, sehen die Sandwiches und Wraps nicht nur appetitlich aus, sie werden auch sicher transportiert.

Kleines Mädchen isst Melone

© JenkoAtaman – stock.adobe.com

Und damit Essen und Getränke frisch bleiben, packst du alles in eine Kühltasche. Denk daran, die Kühl-Akkus rechtzeitig in die Gefriertruhe zu geben, damit sie auch gut durchgekühlt sind. Servietten und vielleicht noch einige Pappteller und -becher sind dann auch schon alles, was du für deine Tafelei unter freiem Himmel benötigst. Ein Taschenmesser mit Korkenzieher und Schere ist auch oftmals ein nützliches Accessoire.

Kleine Mädchen spielen im Garten

Brot und Spiele unter dem Sonnenschirm

Deko-Sonne

Zum Sitzen hast du eine oder mehrere große Decken besorgt, idealerweise sind sie auf der Unterseite wasserabweisend und kälteisolierend beschichtet.

Brennt die Sonne schon etwas heißer, ist auch ein Sonnenschirm nicht verkehrt.
Gehören Kinder zur Picknick-Gesellschaft, dann sind einige Spielideen für draußen sinnvoll.
Ein Ball oder Springseile sorgen eine Weile für Beschäftigung und wenn die Großen eine Runde Fußball oder Völkerball mitspielen, haben alle ihren Spaß.
Natürlich wollen die Kleinen auch Schätze sammeln. Steine, Vogelfedern, Tannenzapfen, Schneckenhäuser und andere Kostbarkeiten wollen nach Hause transportiert werden.

Da ist es gut, wenn du für jedes Kind eine kleine, verschließbare Tupperdose dabei hast.
Und bei abenteuerlustigen Kids sollten auch Pflaster, Desinfektionsspray und kühlende Salbe gegen Bienenstiche nicht fehlen. So ausgerüstet kannst du dem ersten Picknick des Jahres mit Vorfreude entgegenblicken. Hoffentlich spielt das Wetter mit.

Kinder spielen draußen Tauziehen