Die Hauptrolle in der nächsten großen Studio-Produktion spielst du, das steht fest. Als Regisseur und Hauptdarsteller in Personalunion brauchst du jetzt nicht nur ein eingängiges Drehbuch, auch das passende Film-Set muss her.

deko-black-and-white-film

Drehbuchreife Besetzungscouch

Jeder Film beginnt mit einem Drehbuch, das an alle potentiellen Schauspieler verschickt wird. Dein Drehbuch enthält Ort und Zeit der Party und den Dresscode.
Wichtigstes Dekorationselement in deinem Filmstudio ist natürlich die Besetzungscouch.
Dort nimmt jeder zur Begrüßung Platz, wird gecastet und fotografiert. Kennen sich die Partygäste untereinander nicht, kannst du an dieser Stelle ein Begrüßungsspiel einbauen. So könnte jeder eine für seinen Beruf oder sein Hobby typische „Szene“ nachspielen, anhand derer das Publikum erraten muss, womit der Protagonist seine Brötchen verdient oder seine Freizeit verbringt.
Nach dieser Kennlern-Runde geht es dann zu den Dreharbeiten ins Filmstudio. Für die Dekoration deines Filmstudios kannst du alles verwenden, was nach Hollywood-Glamour aussieht:
Kino-Plakate, Poster deiner Lieblingsstars, Filmrollen und natürlich auch Kamera-Attrappen aus Pappe. Auf dem Tisch spielt ein Filmrollen-Tischläufer eine zentrale Rolle. Funkelnde Kaskaden aus Gold und Silber zieren den Tisch ebenso wie Filmklappen und Drehbücher als Tischkarten. Filmparty Deko bekommst du in riesiger Auswahl bei fixefete.de. Platz nehmen dürft ihr auf euren Regie-Stühlen, die du vorsorglich mit dem Namen eines jeden Cast-Mitgliedes beschriftet hast.

filmkamera-party

Filmreife Szenen auf CD

Hat jeder seine Rolle bekommen, ist Drehbeginn. Du streifst als Kameramann mit dem Camcorder durch das Set und lässt jeden seine Szene spielen. Die Bilder gibt es dann auch gleich am Laptop zu begutachten, wo sich dein Kumpel als Regieassistent betätigt und jedem Gast eine CD mit seinen besten Screenshots brennt.
Wenn dann die Sonne untergeht über den Hollywood Hills, machst du die Scheinwerfer an und weist den Caterer ein. Hoffentlich hat er für jeden Star das Gewünschte dabei, schließlich können die Diven in Hollywood ganz schön zickig sein.